< Vorige Nachricht
17.09.2022 11:08 Alter: 9 days
Von: GrS

Kennenlerntage der 1a im Ebnit


Am Donnerstagmorgen startete die 1a ihre „kleine Reise“ ins Ebnit. Für viele Kinder war es das erste Mal, ohne Eltern auswärts zu schlafen. Noch ein bisschen aufgeregt ging es mit Bus und Bahn los zur Karrenseilbahn. Von dort aus begann unsere Wanderung ins Ebnit. Der Wetterbericht prophezeite uns ein kaltes und nasses Wetter, was uns aber nicht von der Wanderung abhalten lies. Wir hatten Glück und wir blieben großteils trocken, da wir im Wald unter den Bäumen geschützt waren. Ebenso war die lange Wanderung für einige Kinder aus der Klasse noch eine Herausforderung, die wir aber schlussendlich alle gut meisterten. Nach ca. 3 Stunden kamen wir endlich in unserer Unterkunft an, dem Sportheim.
Wir bezogen die Zimmer und spielten anschließend am Spielplatz gemeinsam. Um 15 Uhr stand noch eine coole Schluchtenfoxtour auf dem Programm, bei der erfreulicherweise alle Kinder ihre Höhenangst überwinden konnten. Der Tag verging wie im Flug und nach dem Abendessen spielten wir noch ein paar Kennenlernspiele, bei denen wir gemeinsam sehr viel Spaß hatten. Am nächsten Morgen hatten wir nach dem Frühstück noch etwas Zeit zum Spielen, bis es dann gegen Mittag wieder nach Hause ging. Das waren zwei tolle Tage, die uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben werden!

Fotos davon sind im Klassenblog der 1a-Klasse zu finden.