< Vorige Nachricht
13.05.2024 18:02 Alter: 12 days
Von: LeS

Wienwoche der 4b-Klasse


Am Sonntag sind wir mit dem Zug um 8.40 Uhr von Bregenz nach Wien Hauptbahnhof gefahren. Als erstes gingen wir ins nahe A&O Hostel , wo wir ein bisschen warten mussten, bis wir endlich die 4er und 3er Zimmer beziehen konnten. Wir machten uns fertig und spazierten zu Fuß zum Reumannplatz, wo wir Freizeit für das Abendessen bekommen haben. Mir fielen gleich die vielen Touristen, die Straßenbahnen und die U-Bahn Stationen auf.
Am Montag sind wir zum Stephansplatz gegangen und dort hatten wir den Auftrag, uns über verschiedene Sagen zu erkundigen. Anschließend besichtigten wir den Dom. Am Nachmittag hatten wir eine tolle Busrundfahrt am Ring entlang mit einer Besichtigung des Hundertwasserhauses. Abends waren wir dann noch in der Mariahilfer Straße.
Die Highlights der Woche waren dann noch der Tierpark, das Musical „Phantom der Oper“, der Besuch des Praters, der Ausflug nach Mauthausen und die Besichtigung des Belvedere, der Kaiserappartements und des Naturhistorischen Museums.
Am Freitag sind wir zum zweiten Bezirk gefahren und dort hatten wir eine Führung durch das Jüdische Wien. Überall gab es Spuren zu sehen, wie zum Beispiel Plaketten am Boden, die an jüdische Menschen erinnerten, die dort einmal gelebt hatten. Die Heimfahrt war chillig. Viele schliefen im Zug und ich war dann wieder froh, zu Hause in meinem Bett zu sein.
Danke an die Lehrpersonen für die tolle Woche.

Bericht: Dalila Delic

Fotos sind in der Bildergalerie zu finden